Feedback

Bertram K.:
Super Betreuung, professionelle Unterstützung, sehr menschlich!!

Frank R.: Ihr Ebook habe ich gelesen. Spannende Ansätze und kann ich nur empfehlen. Danke!
Jörg Meister, Köln Der Unternehmerairbag gefällt mir und hilft mir besser zu schlafen:) - endlich!
S. Schäfer, Sulzbach Als Geschäftsführer einer GmbH stand ich voll in der Haftung! Mit Ihrem Konzept bzw mit der Haftungsminimierung für Unternehmer haben Sie mir eine große Last abgenommen. Es ist nicht nur eine unternehmerische Erleichterung sondern auch eine Emotionale! Das darf man nie vergessen! VIELEN DANK an das Team der GD GROUP.!
Bei Ihnen merkt man, dass Sie aus Erfahrung beraten können - das hat mir sehr gut gefallen. Stefan Brand, Neukirchen
Starke Leistung! Tolle Betreuung und prima Idee: Der Airbag für Unternehmer. Michael. S.
Kontakt Deutschland

T +49 6020 9777 624
F +49 6020 9777 625
E office@gd-solutions-consulting.com

Kalender
März 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Ratgeber Insolvenz bei Unternehmen

1. Wann ist ein Unternehmen insolvent? 
Es kommt darauf an welche Rechtsform Ihr Unternehmen hat. Dies ist geregelt in der InsO (Insolvenzordnung) Bei Zahlungsunfähigkeit, d.h. Rechnungen von Lieferanten oder Löhne werden nicht mehr fristgerecht bezahlt, besteht schon eine Zahlungsunfähigkeit, sofern die Zahlungsstockung bis zu 3 Wochen dauert. Drohende Zahlungsunfähigkeit ist absehbar, wenn Sie und Ihr Unternehmen sich nicht mehr in der Lage befinden, Ihre Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Bei Kapitalgesellschaften (z.B. GmbH) besteht eine Überschuldung, wenn das Vermögen (Aktivseite der Bilanz) die Verbindlichkeiten (Passivseite der Bilanz) nicht mehr deckt. 

2. Wie lange kann ich warten, bevor ich einen Insolvenzantrag meiner GmbH stellen muss? 
Gar nicht. Bei Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung sind Sie als Geschäftsführer einer GmbH sofort verpflichtet den Antrag auf Insolvenz zu stellen. Können Sie allerdings nachweisen, dass Sie eine Sanierung geplant haben, können Sie den Antrag bis zu 3 Wochen hinauszögern. Überschreiten Sie diese Frist, droht Ihnen Schadensersatzklage und die Durchgriffshaftung greift bei Ihnen auf Ihr privates Vermögen durch. 
Ein Durchgriffshaftung kann vermieden werden, wenn Sie rechtzeitig einen Airbag für Ihr Unternehmen installiert haben. 

3. Wie merke ich eine kommende Insolvenz? 
Schlechte Bonitätsauskünfte, Zahlungsverpflichtungen können nicht regelmäßig bedient werden, zu geringe Auslastung von Personal, ständige Erhöhung des Kreditlimits, Umsatzeinbruch usw.

4. Kann eine Insolvenz strafrechtliche Probleme für mich haben? 
Ja das kann es! Z.B. Durchgriffshaftung gegen den Geschäftsführer, Abgabe der eidesstattlichen Versicherung, Schufaeintrag, evt. Kündigung der Privatkredite (drohende Zwangsversteigerung), Schuldnerverzeichnis, Berufsverbot (§ 70 ff Strafgesetzbuch), generelles Verbot der Selbständigkeit, Gewerbeverbot, Untersagung der Anstellung von Angestellten, Staatsanwaltschafliches Ermittlungsverfahren (Verdacht auf Betrug und Insolvenzverschleppung), Postsperre im Insolvenzverfahren. 

Alles in Allem sieht das nicht gut aus und wenn man die eventuell anstehenden Probleme liest ist man nicht wirklich motiviert. Es spielt auch keine Rolle ob Sie das selbst verschuldet haben oder nicht.

Als Geschäftsführer einer GmbH oder als Selbständiger haben Sie in Deutschland nichts zu lachen – deshalb kommen Sie an einem Airbag für Unternehmer nicht vorbei, wenn Sie wieder motiviert und gelassen an Ihren Schreibtisch gehen wollen.

Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie sich in einem ersten Telefongespräch über den Unternehmerairbag informieren.

 

Feedback
Hallo GD Team, ich bin froh, dass ich sie kennen gelernt habe, da sie mich auf die richtige Spur gebracht haben. Als Selbständiger hat man überhaupt keinen Schutz und ist für alles persönlich haftbar zu machen. Sie haben mir die Augen geöffnet. Vielen Dank. Bernd Kropf, Rosenheim
Feedback
Vielen Dank für die profesionelle Unterstützung! In der heutigen Zeit ist es schwieriger denn je profesionelle Beratung zu finden. Sie und Ihr Team gehören absolut zu den Profis! Christian Brohm, Stuttgart